Jura
Home Nach oben

 

Solnhofen

Die Formation Jura erstreckt sich über einen Zeitraum von  ca. 50 Millionen Jahren. Es würde den Rahmen dieser Seiten bei weitem sprengen, wollte man auch nur auf die Jura Fossilien, welche in Europa gefunden wurden, eingehen. Erwähnt sei hier nur die Fossillagerstätte von Osteno in Italien mit ihren fossilen Funden aus dem Lias (Schwarzer Jura). Diese Fundstätte zeichnet sich durch ausgezeichnet überlieferte Fossilien, insbesondere Fische und Gliedertiere aus.

Selbst die Beschränkung auf Jura - Fossilien aus Deutschland wäre nicht ausreichend, fallen doch in den unteren Jura (Lias) die umfangreichen Funde aus dem Posidonienschiefer in Südwest-Deutschland. Weltbekannt sind die fossilen Funde aus Holzmaden, welche u.a. auch im Berliner Naturkundemuseum zu sehen sind: Meereskrokodile, Ichthyosaurier - teilweise mit Mageninhalt - und verschiedene Knochenfische.  Zusätzlich werden Weichtiere, Gliedertiere und Stachelhäuter gefunden. Viele Funde sind vorzüglich erhalten, teilweise mit Weichkörpererhaltung (Hautabdrücke und Organreste).

Ebenfalls aus dem Lias der Formation Jura stammen Funde von Schwimmsauriern (Ichthyosaurus) aus Altdorf und Banz in Franken. Diese Schwimmsaurier lebten ständig im Wasser und brachten dort ihre Jungen, lebendgebärend, zur Welt.

Etwa 500.000 Jahre älter als der Solnhofener Plattenkalk ist der Nusplinger Plattenkalk im südwestlichen Teil der schwäbischen Alp, der dem Weißen Jura (Malm), Epsilon zuzuordnen ist und somit auf ca. 150 Millionen Jahre vor heute datiert wird. Nach einer kurzen Zeit der wirtschaftlichen Nutzung finden heute nur noch Grabungen im Auftrag des Stuttgarter Naturkundemuseums statt. Viele der sehenswerten Funde werden auf der  Museums - Homepage veröffentlicht. Die folgende Abbildung zeigt einen Panzerkrebs in ausgezeichnetem Erhaltungszustand.

 

Aber nicht nur Panzerkrebse werden hier gefunden, überliefert werden Pflanzen und insbesondere Tiere der verschiedensten Klassen und Ordnungen, oft in detailgetreuem Erhaltungszustand. Der Lebensraum dieser Lebewesen war tropische Lagune mit einer Wassertemperatur von wohl weit mehr über 20° C.

Informationen über die Entwicklungen in anderen Zeitaltern befinden sich unter Erdzeitalter.